Nokia steigt aus WiMAX aus

Allgemein

Misstrauische Gemüter mögen es bereits geahnt haben, als Nokia der N810 WiMAX-Edition bei deren Einstellung im Januar nichts Neues nachfolgen ließ: Der Hersteller verabschiedet sich von dem einst als so zukunftsträchtig geltenden Standard.

LTE heißt das neue Zauberwort für die Nokia-Strategie, was vor allem als Antwort auf die Strategie der Mehrheit der US-Netzbetreiber gelten kann, sich für diesen Standard zu entscheiden. Er soll nun auch alle Geräte beglücken, die Nokia künftig auf den Markt bringen wird.

Für WiMAX sieht es durch den Schritt von Nokia finster aus, zumindest auf dem US-Markt. Dort machen sich nur noch Clearwire und Sprint für den Standard stark, und da ihnen mit Nokia nun ein wichtiger Hardware-Zulieferer abspringt, der nicht so leicht zu ersetzen sein wird, dürfte sich die Abwärtsspirale munter weiterdrehen. [gk]

Fudzilla