Xing lässt Programmierer ran

DeveloperIT-ProjekteMarketingNetzwerkeSoftwareSoziale Netzwerke

Nachdem andere Social Networks sich in den letzten Monaten für Entwickler geöffnet haben, will Xing nachziehen. Ein Termin steht allerdings noch nicht fest.

Gegenüber der Financial Times Deutschland bestätigte Xing-Chef Stefan Groß-Selbeck, man wolle die Plattform für externe Entwickler öffnen. Zum Zeitpunkt ließ er sich allerdings nicht mehr als ein »in ein paar Monaten« entlocken. Überfällig ist der Schritt aber, denn der Konkurrent LinkedIn gewinnt in Europa viele neue Nutzer hinzu.

Mit MySpace und Facebook bieten zwei der wichtigsten Social Networks schon seit 2007 Schnittstellen für Programmierer an. Gerade bei Facebook gilt dies als wichtiger Erfolgsfaktor – mehr als 52 000 Anwendungen stehen für die Nutzer mittlerweile bereit.