Microsoft kündigt Office 14 für Netbooks an

MobileNotebookOffice-AnwendungenSoftware

Microsoft will eine spezielle Version des nächsten Office-Paketes für Netbooks anbieten. Das kündigte Stephen Elop, Präsident der Business-Abteilung von Microsoft, auf einer Technologiekonferenz von Morgan Stanley an.

Damit will Microsoft auch im Bereich Netbooks weiterhin vertreten bleiben. Erst im letzten Jahr hatte man den Verkaufszeitraum von Windows XP verlängert, um ein Betriebssystem für die Mini-Notebooks anbieten zu können. Mit einer speziellen Version von Office 14 für Netbooks würde man daher auch gleichzeitig eine Version für Windows XP – nach wie vor das am stärksten verbreitete Betriebssystem von Microsoft – ausliefern.

Allerdings stellte sich die Frage, wie viel jemand für ein Office-Paket ausgeben will, wenn die Hardware, auf der es laufen soll, schon relativ günstig war. Einen Preis nannte Elop nämlich nicht. (Christian Lanzerath)