CeBIT: Lamborghini-Laptop mit 1 TByte SSD

MobileNotebook

Es muss nicht alles billig ein: Asus, bekannt durch billige Eee-PCs, bringt auch den reinen Laptop-Luxus – den edlen »Flitzer« Lamborghini VX5.

Wenn es besonders edel sein soll, finden die Kollegen vom Gadget-Weblog Gizmodo immer schnell etwas. Etwa die CeBIT-Meldung zum neuesten Automarken-Notebook von Asus: Den Lamborghini VX5.

Während Hersteller Asus zur Zeit eher mit seinen neuen Eee-PCs und dem Eee-Keyboard in Verbindung gebracht wird, vergessen die meisten, dass der taiwanische Notebook-Produzent einst den Namen der Automarke Lamborghini lizenziert hat, um auch Computerfreaks das Gefühl vom Arbeiten mit einem »Flitzer« zu ermöglichen.

Asus Lamborghini V5

Und so hat der Lamborghini VX5 durchaus diversen Luxus zu bieten: Full HD auf 16 Zoll, Quadcore-CPU, 4 GByte RAM und flottes Design. Dazu gibt es ein ganzes Terabyte SSD-Speicher, gegen Aufpreis auch Tastaturbeleuchtung und Blu-ray Laufwerk.

Preise hat Asus natürlich noch nicht bekanntgegeben – Fahrer von Lamborghini-Autos reden ja auch nicht über die Anschaffungskosten. (Manfred Kohlen)

CeBIT 2009. Asus, Halle 26, Stand D39

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen