Bill Gates: “iPhone kommt mir nicht ins Haus”

Allgemein

Was für eine trübe Kindheit wartet doch auf den inzwischen dreiköpfigen Gates-Nachwuchs – Papa Bill lässt die Trendprodukte vom Erzkonkurrenten Apple nicht ins Haus. Verrät Mama Melinda.

Die räumt in einem Interview ein, dass sie schon selbst mal mit dem iPhone geliebäugelt hat, aber obwohl Bill Gates sich ansonsten für den Rest seiner Tage dem Gutmenschentum verschrieben hat, will er offenkundig Steve Jobs nicht ins Nachtgebet einbeziehen.

Ausbaden müssen es die Kinder, die statt iPods wohl Zune-Player vorgesetzt bekommen. Immerhin haben sie Leidensgenossen im Hause Ballmer: Da ist dem Nachwuchs nicht nur die iPod-Nutzung verboten, auch Google ist als Suchmaschine tabu. [gk]

Sydney Morning Herald