Die iPhone-App für “Selbstmörder”

Allgemein

Was kann wohl schief gehen, wenn das Handy realistische Schussgeräusche echter Waffen abgibt? Da kann es bald tatsächlich sein, dass es im völlig falschen Moment klingelt.

Individuelle Klingeltöne sind etwas Feines, doch kann der Hang zur Individualität auch daneben gehen. Da gab es schon peinliche, geschmacklose und extrem nervende Geräusche und Melodien. Das war aber alles gar nichts im Vergleich zur RNSK-App mit dem passenden Namen “Bang! Bang!”. iPhone-Kunden können sie seit heute im App-Store finden und ab sofort gefährlich leben: Auf Basis authentischer Geräusche werden die Schüsse diverser echter Handfeuerwaffen simuliert. Werden die als Klingelton aktiviert, sollte sich besser nicht in Krisengebieten, auf Gang-Territorium oder in der Nähe echter Bewaffneter herumtreiben. Wahrscheinlich wird die App kassiert, sobald sich ein Nutzer deshalb eine reale Kugel einfängt. (rm)

TomorrowLand

Gizmodo