Cebit: Aiptek präsentiert Beamer für die Hosentasche

KomponentenWorkspaceZubehör

Mit dem PocketCinema T10 stellt Aiptek einen Beamer vor, der nicht größer als ein Handy ist. Laut Hersteller erreicht er eine Auflösung von 640 x 360 Pixel und eine Projektionsgröße von 13 bis 127 Zentimetern (6 bis 50 Zoll).

Angeschlossen wird der Mini-Projektor über AV- oder USB-Eingang. Aiptek gibt eine Helligkeit von 6 Lumen an. Die LED-Lampen sollen eine Lebensdauer von 10.000 Stunden haben. Zwei jeweils 0,5 Watt starke Lautsprecher sind bereits eingebaut, eine Docking-Sound-Station ist optional erhältlich. Mit einer Akkuladung soll der Beamer bis zu 100 Minuten projizieren können.

Der 12,5 x 5,9 x 2,5 Zentimeter große und 161 Gramm schwere PocketCinema T10 von Aiptek ist ab April für knapp 250 Euro erhältlich. (Christian Lanzerath)