Nokia denkt über Notebooks nach

MobileNotebook

In einem Interview verriet der Chef des finnischen Handy-Herstellers, dass man intensiv darüber nachdenkt, in den Notebook-Markt einzusteigen.

Gerüchte über Notebooks von Noika gibt es bereits seit ein paar Monaten, doch wie Reuters schreibt, sind die jetzt von Olli-Pekka Kallasvuo gemachten Äußerungen die ersten offziellen. Man schaue sich diese Möglichkeit sehr genau an, sagte er in einem Interview mit dem finnischen TV-Sender YLE.

Alle führenden Mobilfunker würden ihre Produktpalette neben neuen Handys um Notebooks und Netbooks erweitern, zitiert Reuters Ben Wood vom Marktforscher CCS Insight. Da sei es nur logisch, dass Nokia sich für diesen Bereich interessiere. (Daniel Dubsky)