Leichtes 12-Zoll-Notebook von Toshiba

MobileNotebook

Toshiba hat seine R600-Reihe aktualisiert und um ein Gerät erweitert, das nur 1100 Gramm wiegt und 12,1 Zoll misst.

Das Toshiba Portege R600 ist ein handliches Business-Notebook. Es wird von einem Intel Core 2 Duo SU9400 ULV mit 1,4 GHz angetrieben und bringt standardmäßig 3 GByte RAM mit, der sich aber auf 5 GByte erweitern lässt. Im Notebook-Gehäuse stecken darüber hinaus eine Festplatte mit 320 GByte und ein DVD-Brenner.

Das Gerät besitzt ein transreflektives Display mit 12,1 Zoll und abschaltbarer LED-Hintergrundbeleuchtung. Es soll auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen kontrastreiche Bilder zeigen, verspricht Toshiba. Das Display löst 1280 x 800 Pixel auf und bringt im Rahmen die übliche Webcam für Videochats mit.

Bildergalerie

Toshiba hat dem R600 eine Gigabit-Schnittstelle spendiert, und auch im WLAN ist das Notebook via 802.11n-Draft flott unterwegs. Zudem ist ein UMTS-Modul an Bord und bringt den Rechner miz 7,2 MBit/s via Mobilfunknetz ins Internet.

Im Akku-Betrieb soll das R600 bis zu 5 Stunden durchhalten. Es ist mit Windows Vista Business bestückt, wobei XP auf der Recovery-DVD beiliegt. Das Notebook kostet 1949 Euro. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören Bluetooth, Speicherkartenleser, ExpressCard-Steckplatz sowie Fingerprint-Sensor. (Daniel Dubsky)