Windows 7 ist »toll für Spiele«

BetriebssystemSoftwareWorkspaceZubehör

Microsofts Chef der Unterhaltungssparte und Verantwortlicher für den europäischen Raum, Chris Lewis, glaubt an Windows 7 als ultimative Spiele-Plattform.

Mit 7 geht Microsoft einen großen positiven Schritt in Richtung Spiele, meint Chris Lewis in einem Interview mit Games Industry. »Windows 7 wird toll für Spiele sein, zweifellos«, so der Chef der Unterhaltungssparte, »Es sind alles gute Neuigkeiten – es ist noch robuster, es ist schneller und die ersten Testphasen sind allgemein sehr vielversprechend«. Er versprach im Laufe dieses Jahres noch massive Veränderungen für die PC-Gamer.

Er betonte vor allem wie wichtig es ist, Spiele sowohl für PC, als auch für die Konsole zu entwickeln. Microsoft ist seiner Meinung nach in erster Linie ein Konzern, der auf den PC-Markt ausgerichtet ist. »Wir werden uns auch weiterhin darauf konzentrieren«, so Lewis. (Maxim Roubintchik)