Für wen lohnt sich das Hosting beim Spezialisten?
Typo3 Webhosting: jweiland.net vs. all-inkl.com

von Sascha Steinhoff 0

Typo3 ist anspruchsvoll beim Hosting

TYPO3 hat höhere Ansprüche an den Webspace als die meisten anderen Applikationen. So sollte beispielsweise das Speicherlimit von PHP deutlich höher liegen als die Default-Einstellung von nur 16 MByte. Für einen problemlosen Betrieb sollte Typo3 schon rund 25 MByte zur Verfügung haben. Das Speicherlimit von jweiland.net liegt derzeit bei 50 MByte, bei all-inkl.com sind es sogar 64 MByte.

Wie hoch das Speicherlimit beim eigenen Webspace liegt, kann man übrigens mit der Datei info.php (Anleitung hier) selbst überprüfen. Der Seitenaufruf der info.php gibt dann alle wichtigen PHP-Parameter in einer umfangreichen Übersicht aus (siehe hier für die Domäne www.diasdigitalisieren.info).

Neben PHP braucht typo3 noch MySQL, beides ist inzwischen bei praktisch allen Webhostern zumindest in den teureren Tarifen Standard, somit sollte die Installation in jedem Fall möglich sein.

 

Mit der info.php kann man die Konfiguration des eigenen Webspace auslesen.

 

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Für wen lohnt sich das Hosting beim Spezialisten?
Typo3 Webhosting: jweiland.net vs. all-inkl.com

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>