Acer und Asus bringen Android-Handys

MobileMobile OS

Die beiden Unternehmen steigen ins Smartphone-Business ein und bringen eine Reihe von Produkten auf Google Android-Basis.

Asus möchte neben seinen Nüvifones, die das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Garmin entwickelt, und Windows-Mobile-Handys wie dem M20 künftig auch Android-Geräte vorstellen. Das gab die Firma laut den Brancheninsidern der Digitimes auf dem Mobile World Congress in Barcelona bekannt. Die ersten entsprechenden Geräte werden in der ersten Hälfte dieses Jahres erwartet.

Auch Acer möchte da nicht außen vor bleiben: Nach der Übernahme des Smartphone-Herstellers E-Ten konzentriert sich das Unternehmen auf die Produktion von Windows-Mobile-Geräten. Um für mehr Marktpräsenz zu sorgen möchte Acer künftig ebenfalls Android-Handhelds anbieten, so informierte Quellen. (Maxim Roubintchik)