Toshiba übernimmt Festplattengeschäft von Fujitsu

Data & StorageStorageÜbernahmenUnternehmen

Fujitsu hat mit Toshiba einen Käufer für seine Festplattensparte gefunden. Finanzielle Details des Deals nannte man allerdings noch nicht.

Sah es im vergangenen Jahr noch so aus, als würde sich Western Digital die Festplattensparte von Fujitsu schnappen, so verkündet man nun, Toshiba sei der Käufer. Toshiba wird zunächst nur 80 Prozent übernehmen – den Minderheitsanteil von 20 Prozent will Fujitsu erst einmal halten, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen.

Toshiba gelingt durch den Zukauf der Einstieg in den SSD-Markt und den Markt für Enterprise- und Server-Festplatte. Zudem hofft man, das Geschäft mit 2,5-Zoll-Laufwerken kräftig ausbauen zu können. Das Ziel: 20 Prozent Marktanteil auf dem Festplattenmarkt bis 2015. (Daniel Dubsky)