Auch Vodafone will ein Android-Handy

MobileMobile OSNetzwerkeSmartphoneTelekommunikation

Technische Details zum Android-Handy von Vodafone sind noch nicht bekannt. Es soll jedoch wie das T-Mobile G1 von HTC gebaut werden.

Wie die Financial Times erfahren hat, soll das Gerät tatsächlich G2 heißen, man machte aber noch keine Angaben dazu, wann es auf den Markt kommt. Lediglich, dass das nächste Google-Handy flacher sein soll und keine ausziehbare Tastatur mitbringen wird, weiß das Wirtschaftsblatt zu berichten. Womöglich handelt es sich um das Android-Modell, von dem Ende Januar erste Bilder auftauchten. (Daniel Dubsky)