Toshiba TG01: Ultradünnes Smartphone mit 1-GHz-Prozessor

MobileMobilfunkSmartphone

Auf dem Mobile World Congress zeigt Toshiba mit dem TG01 ein Smartphone, das mit seinem hochwertigen Display und dem mit 1 GHz getakteten Prozessor vor allem für Multimedia-Anwendungen gedacht ist.

Beim TG01 habe man die besten Technologien aus den Bereichen Handy und LCD-TVs kombiniert, erklärte Toshiba-Vizepräsident Hisatsugu Nonaka bei der Vorstellung des neuen Smartphones. So bringt das Gerät ein Display mit 4,1 Zoll mit, das 800 x 480 Bildpunkte anzeigt und in dem Toshibas REGZA-Bildtechnologie zum Einsatz kommt, die ansonsten in Flachbildfernsehern steckt. Sie soll für optimale Farbwiedergabe und scharfe Darstellung auch bei Filmsequenzen mit schnellen Bewegungen sorgen.

Bildergalerie

Das TG01 spielt Videos in den Formaten H.263, H.264, MPEG4 und WMV ab. Für ausreichend Multimedia-Power sorgt ein Snapdragon-Prozessor mit 1 GHz. Eine Kamera mit 3,2 Megapixeln und Autofokus ist ebenso an Bord wie ein GPS-Sensor, womit das Handy auch für die Navigation taugt.

Das Quadband-Handy ist via UMTS mit HSDPA und HSUPA flott im mobilen Internet unterwegs und unterstützt WLAN nach 802.11b/g. Bedient wird es über einen Touchscreen.

Toshiba will das schlanke Handy – es ist nur 9,9 Millimeter dick – im Sommer auf den Markt bringen. Es wird mit schwarzem und weißem Gehäuse zu haben sein. Einen Preis nannte man noch nicht. (Daniel Dubsky)