Nicht anklicken: Wurm breitet sich via Twitter aus

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Wer via Twitter eine URL geschickt bekommt mit dem Hinweis »Don’t Click«, der sollte genau das tun: sie nicht anklicken. Denn ansonsten verbreitet er die Nachricht im Freundeskreis.

Derzeit verbreitet sich in Twitter ein Wurm, man könnte fast sagen, ein Social Wurm, denn er setzt voll auf die Mithilfe der Twitter-User. Die bekommen von Freunden eine Twitter Nachricht: »Don’t Click: [Link]« und müssen eigentlich nur standhaft bleiben und den Link nicht anklicken. Denn auf der Webseite findet sich ein Button mit derselben Aufschrift, der – so er angeklickt wird – dafür sorgt, dass man die Nachricht und damit den Wurm unter seinen Followern verbreitet.

Über dem Button liegt ein iFrame, so dass der Nutzer mit seinem Klick bestätigt, eine Nachricht an seine Follower schicken zu wollen. Der iFrame lässt sich durch eine simple Erweiterung des Links erstellen – Javascript ist nicht notwendig.

Es gibt aber auch eine gute Nachricht: der Wurm ist harmlos und stiehlt beispielsweise keinerlei Daten. Er hat es tatsächlich nur darauf angelegt, sich auszubreiten. (Daniel Dubsky)