Google streicht »Netbook« bei AdWords

MarketingMobileNotebookPolitikRechtWerbung

Wer via AdWords Anzeigen bei Google schaltet, kann seit kurzem den populären Schlüsselbegriff »Netbook« nicht mehr verwenden.

Dabei handelt es sich wohl um eine Vorsichtsmaßnahme Googles, denn Psion hält die Markenrechte am Begriff »Netbook« und versuchte diese seit Ende des vergangenen Jahres durchzusetzen. Wer daher bei AdWords versucht, »Netbook« als Keyword zu nutzen, erhält den Hinweis, dass dies nicht möglich sei. (Daniel Dubsky)