Symantec warnt: Vorsicht beim Download von Musikdateien

SicherheitSicherheitsmanagementVirusWorkspaceZubehör

Den Sicherheitsexperten zufolge infiziert ein Trojaner derzeit sehr erfolgreich Multimedia-Dateien – bereits 1,6 Millionen Nutzer sollen sich den Schädling eingefangen haben.

Wie Symantec berichtet, ist der Trojaner Brisv.A aktuell recht erfolgreich unterwegs und hat es bereits auf 1,6 Millionen Rechner geschafft. Er sucht gezielt nach Multimedia-Dateien mit den Endungen ASF, MP3, WMA und WMV und fügt Links auf malware-verseuchte Websites ein, die beim Öffnen der Dateien mit dem Windows Media Player aufgerufen werden. Die Sicherheitsexperten empfehlen, Musik und Videos nur aus vertrauenswürdigen Quellen herunterzuladen und dubiose Seiten zu meiden.

Brisv.A ist bereits seit vergangenem Juli unterwegs und lässt sich mit einem eigens von Symantec bereitgestelltem Removal Tool entfernen. (Daniel Dubsky)