Deutsche haben die sichersten Passwörter

Big DataData & StorageMarketingNetzwerkePolitikRechtSicherheitSicherheitsmanagementSoziale Netzwerke

Im internationalen Vergleich haben die Bundesbürger die sichersten Passwörter, gehen in Social Networks aber freizügiger mit ihren Daten um als die Nutzer aus anderen Ländern.

Wie ein Untersuchung der Marktforscher von Ipsos im Auftrag von Paypal zeigt, sind die Deutschen recht sicherheitsbewusst im Internet unterwegs – meistens zumindest. Nur 18 Prozent schreiben ihre Passwörter auf, während es etwa 18 Prozent der US-Bürger tun. Sie suchen sich am häufigsten sichere Passwörter (27 Prozent) und teilen diese seltener Verwandten mit (28 Prozent) als die Nutzer aus anderen Ländern. Allerdings geben die Deutschen auf Social-Networking-Plattformen am häufigsten persönliche Daten wie Telefonnummer (41 Prozent) oder Adresse (30 Prozent) preis. (Daniel Dubsky)