Sicherheitsupdates für Ubuntu 8.1

BetriebssystemOpen SourceSicherheitSicherheitsmanagementSoftwareWorkspace

Gestern wurden verschiedene Updates für die Linux-Distribution Ubuntu veröffentlicht, die einige Sicherheitslücken beheben.

Die Sicherheitspakete beheben auch die Sicherheitslücken von den verwandten Versionen Kubuntu, Edubuntu und Xubuntu. Nach dem System-Patch muss der Rechner neu gestartet werden. Insgesamt werden mit dem Patch 6 Schwachstellen beseitigt, die für eine DoS-Attacke ausgenutzt werden konnten. (Martin Bobowsky)