Gaming-Raubtier von Medion

KomponentenWorkspaceZubehör

Der Aldi-Lieferant setzt einen Fuß in das Gaming-Geschäft und hat einen Spiele-Rechner namens ERAZER X7312 D vorgestellt. Zumindest der Preis kann sich sehen lassen.

In seinen neuen Rechner packt Medion günstige High-End-Hardware: Als Prozessor dient ein Core i7 920 mit einem Takt von 2,66 GHz und 8 MByte Cache. Zudem verbaut Medion in dem Gerät 3 GByte DDR3-RAM, eine TByte-Festplatte und eine ATI-Radeon 4870. Die Grafikkarte, sollte für ausreichende Performance in den meisten aktuellen Games sorgen. Mit der Außenwelt kommuniziert der PC über Gbit-LAN und WLAN 802.11n.

Zudem gibt das Mainboard mit X58-Chipsatz seinen Sound über ein 7.1-System aus – damit dürften auch Audio-Freunde viel Spaß mit dem Rechner haben. Der ERAZER X7312 D kommt die nächsten Tage für knapp 1.050 Euro in den Handel. Kein Schnäppchen, aber sicherlich eine günstige Gaming-Alternative. (Maxim Roubintchik)