Gerücht: Touchscreen für Sonys PSP

KomponentenWorkspace

Sony will seine mobile Konsole PSP anscheinend mit einem sensitiven Bildschirm ausrüsten.

Das japanische Unternehmen hat in der Vergangenheit der PSP mit verschiedenen Updates zu neuen Features verholfen. Als Antwort auf Nintendos DS, könnte der Medien-Gigant seine Konsole nochmals aufrüsten: Laut Gerüchten will Sony in die PSP einen Touchscreen einbauen.

Der Schritt erscheint logisch: Die Konkurrenz wie Nintendo setzt bei der Mobilkonsole DS schon heute auf berührungsempfindliche Bildschirme. Darüber hinaus drängt Apple mit dem iPhone in den mobilen Spielemarkt. Die Handys taugen nicht nur zum Telefonieren und Surfen, sondern bieten auch Spielspaß für Unterwegs. Sony bezieht zu den Gerüchten noch keine Stellung. (Martin Bobowsky)