Apple: Beginnt jetzt der Touchscreen-Krieg?

Allgemein

Der iPhone-Hersteller hat in den USA ein weitreichendes Patent für die Touchscreen-Steuerung seines Telefons erhalten – damit könnte er der Konkurrenz das Leben schwer machen.

Das mehrseitige Patent beschreibt eine Methode, wie “ein oder mehrere Fingerkontakte auf dem Touchscreen-Display” zur Steuerung von Computer-Geräten genutzt werden können. Im einzelnen ist genau erklärt, wie man mit den Bewegungen durch Menüs steuert und Befehle erteilt.

Vor diesem Hintergrund wird befürchtet, dass die jüngsten Aussagen von Tim Cook, seines Zeichens Chief Operating Officer von Apple, eine tiefere Bedeutung haben könnten: Cook hatte anlässlich der Verkündung der letzten Erfolgszahlen erklärt, das iPhone sei der Konkurrenz um Jahre voraus und man werde sehr genau darauf achten, dass sich andere Hersteller nicht am geistigen Eigentum von Apple bedienten.

Da dieses Statement als Antwort auf eine Frage kam, die sich auf den Palm Pre bezog, dürfte auch klar sein, wo die erste Patentschlacht geschlagen wird, wenn es denn so weit kommt … [gk]

Yahoo / AFP