Auch Google-Mitarbeiter sind unzufrieden

JobsKarriere

Google gilt als idealer Arbeitgeber, doch wie eine Befragung ehemaliger Mitarbeiter zeigt, hat man dort mit denselben Problemen zu kämpfen wie in anderen Firmen auch.

Im vergangenen Jahr ließ Googles Personalabteilung ehemalige Mitarbeiter zu den Gründen ihres Ausscheidens beim Suchmaschinenbetreiber befragen. Die Rückmeldungen, von denen einige zu Techcrunch gelangten und von dem Blog veröffentlicht wurden, zeigen, dass Google mit denselben Problemen zu kämpfen hat wie andere große Firmen auch. Sicher sind die Arbeitsbedingungen nicht schlecht, doch einige Angestellte wurden beim Suchmaschinenbetreiber nicht glücklich, so dass sie teilweise nach wenigen Monaten kündigten. Sie beschweren sich vor allem überdie vergleichsweise geringe Bezahlung, viel Bürokratie und schlechtes Management sowie den endlos langen Einstellprozess. (Daniel Dubsky)