RiZone: Rechenzentrum managen

CloudIAASNetzwerke

Rittal und Microsoft stellen eine gemeinsam entwickelte IT-Management-Lösung vor. Sie soll die Kosten im Rechenzentrum senken und die Sicherheit verbessern.

Mit ihrer jetzt gestarteten Kooperation haben Microsoft und Rittal eine integrierte Software entwickelt, bei der Anwender sowohl im Server-Management als auch beim IT-Infrastruktur-Management unterstützt werden.

Rittal steuert zum Lösungspaket die neue Management-Software RiZone bei, Microsoft liefert den System Center Operations Manager für Server (SCOM). Damit lassen sich alle wichtigen Parameter wie Kühlung, Stromversorgung und Energieverbrauch in einem Rechenzentrum beobachten und steuern. Hauptvorteil liegt im geringeren Stromverbrauch.

Verbrauch aller Geräte überwachen
»Mit der Integration von RiZone und dem System Center Operations Manager im Rechenzentrum können Kunden den Verbrauch aller Geräte überwachen, und wir schaffen für unsere Kunden einen weiteren Mehrwert«, sagte Ralph Haupter, Chief Operating Officer bei Microsoft, auf der CeBIT-Preview in München.

Der Vorteil liege dabei auf der Hand: »Unternehmen sind damit in der Lage, sofort Strom zu sparen, und wir helfen ihnen dabei, noch effizienter mit ihren Ressourcen umzugehen.« Helmut Binder, Geschäftsführer IT bei Rittal, misst der Kooperation eine große Bedeutung zu: »Erstmals bringen wir IT-Infrastruktur und Serverwelt zusammen. Für Rittal ist dies ein ganz großer Schritt«.

Helmut Binder von Rittal präsentierte auf der CeBIT-Preview in München die neue Rechenzentrums-Lösung. (Foto: Girschner)

Data Center im Live-Modus
Auf der CeBIT präsentiert Rittal ein voll funktionsfähiges und aktives Live Data Center auf 200 Quadratmetern mit allen Gewerken zur wirtschaftlichen Hochverfügbarkeit und Sicherheit. Das modellhafte Rechenzentrum ist ausgestattet mit einer Hochleistungsklimatisierung inklusive freier Kühlung sowie einer effizienten Energieverteilung und -absicherung.

Durch die intelligente Kombination von Klimalösungen lassen sich in der IT-Klimatisierung angeblich Einsparungen von bis zu 50 Prozent erzielen. Neben dem Data Center wird Rittal auf der CeBIT in in Halle 12 über 100 neue Produkte und Systeme für das Rechenzentrum zeigen. Mit der Produktneuheit liegen Rittal und Microsoft genau im Trend der diesjährigen CeBIT, deren Leitthema »Green IT« ist.
(Stefan Girschner/mt)

Weblinks
Rittal
Microsoft System Center