Moonlight 1.0: Silverlight für Linux ist fertig

BetriebssystemOpen SourceSoftwareWorkspace

Endlich kommen auch Linux-Nutzer in den Genuss des Microsoft Flash-Konkurrenten Silverlight. Moonlight ist eine Open-Source-Variante und funktioniert unter den meisten Linux-Distributionen.

Das Firefox-Plugin wurde in Zusammenarbeit zwischen Microsoft und Novell entwickelt. Die Programmierung übernahmen die Mitarbeiter des Mono-Teams. Moonlight steht ab sofort in einer 32- und einer 64-Bit-Version zum Download bereit. Die Linux-Variante hinkt ihren Windows-Kollegen jedoch ein wenig hinterher: Für das Microsoft-Betriebssystem gibt es inzwischen Silverlight 2.0 mit einem neuen Profil. Moonlight unterstützt derzeit nur Profil 1.0. Das soll aber angeblich reichen, um den Lifestream von Barack Obamas Amtseinführung zu sehen. Diese wird im Internet in Echtzeit über das Microsoft-Plugin übertragen.

Die Software steht unter der LGPL-Lizenz – ist also Open-Source. (Maxim Roubintchik)