Erste Virenscanner fit für Windows 7

BetriebssystemSicherheitSicherheitsmanagementSoftwareVirusWorkspace

Mit Symantec, Kaspersky und AVG haben die ersten drei Sicherheitsfirmen ihre Virenscanner fit gemacht für das neue Microsoft-Betriebssystem.

Die Beta von Windows 7 ist allgemein verfügbar und damit besteht auch Bedarf an einem Virenscanner. Laut Microsoft haben Symantec, Kaspersky und AVG ihre Programme bereits auf der Basis der im Oktober veröffentlichten Preview des neuen Betriebssystems angepasst.

AVG bietet AVG Anti-Virus und Internet Security bereits in einer Version für Windows 7 an. Bei Kaspersky gibt es zunächst nur eine Technical Preview des nächsten Kaspersky Anti-Virus und bei Symantec eine Beta von Norton 360 3.0.

Andere Virenscanner, die noch nicht offiziell kompatibel sind zu Windows 7, laufen zum Teil auch schon auf dem neuen Betriebssystem. Bei einigen gibt es aber noch Probleme, darunter McAfee und Microsofts Windows Live OneCare. (Daniel Dubsky)