CES: Highspeed-Kameras von Casio

Mobile

Casio hat auf der CES zwei kompakte Kameras mit einer ganz besonderen Funktion dabei: Die Modelle EX-FS10 und EX-FC100 schaffen Serienbild-Aufnahmen mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde und nehmen auch Filme mit hohen Frameraten auf.

Die neuesten Modelle der Exilim-Reihe arbeiten mit der Dynamic Photo genannten Funktion, um besonders schnelle Aufnahmen zu ermöglichen. Beide Modelle schaffen Serienbild-Aufnahmen mit bis zu 30 Fotos pro Sekunde mit einer Auflösung von jeweils 6 Megapixeln. Dabei knipsen die Geräte je nach Einstellung 30, 15, 5 oder 3 Fotos in der Sekunde; alternativ dazu gibt es auch eine Automatikfunktion. Die Gesamtanzahl der Aufnahmen in einer Bilderserie lässt sich ebenso regeln. Auf Wunsch speichern die Modelle dann automatisch das beste Bild der Serienaufnahme und verwerfen unscharfe oder schlecht belichtete Aufnahmen.

Bildergalerie

Auch Highspeed-Filmaufnahmen sind mit den Kameras möglich. Die höchste Bildrate liegt bei 1000 Bildern pro Sekunde. Hierbei wird jedoch die Auflösung der Aufnahmen drastisch verringert, mit 1000 Frames sind es weniger als 400 x 400 Pixel, dafür erlauben die Clips Zeitlupen-Aufnahmen und für YouTube reicht die Auflösung aus.

Natürlich sind auch alle gängigen Funktionen von Digital-Kameras an Bord. Ein Bildstabilisator fehlt ebenso sowenig wie Autofokusfunktionen. Auf der Rückseite besitzt jedes der neuen Modelle ein Display, welches bei der EX-FS10 2,5 Zoll misst und bei der EX-FC100 mit 2,7 Zoll ein wenig größer ausfällt.

Einen Preis und ein Verfügbarkeitsdatum nennt der Hersteller noch nicht. (Tom Papadhimas)