VoIP-Lösung für Lotus Notes

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerkeVoIP

Der Schweizer VoIP-Anbieter Iscoord hat ein VoIP-Tool entwickelt, das sich nahtlos in das neueste Lotus Notes integriert lässt.

Die VoIP-Lösung is-phone 8.0 bietet neben der weitgehenden Integration in Lotus Notes 8, Lotus Sametime 8 sowie Lotus Notes Symphony 1.2 eine bedienerfreundliche Toolbar, Unterstützung von Breitbad-Codecs und verbessertes Video-Conferencing.

Die Toolbar, die als Pull-Down-Menü in die Grafikoberfläche eingebunden ist, erleichtert nach Angaben des Herstellers dem Benutzer die intuitive Bedienung der zusätzlichen Komfortfunktionen der IP-Telefonie. So sei es problemlos möglich, zu telefonieren, während man gleichzeitig in Office-Software Symphony ein Dokument bearbeitet, auf dem Notes-Client seine Mails liest oder in Sametime mit Kollegen einem Chat abhält.

Die Toolbar des is-phone erleichtert dem Benutzer die intuitive Bedienung der zusätzlichen Komfortfunktionen der IP-Telefonie.
(Bild: Iscoord)

Vorstellung auf der Lotussphere in Orlando
Diese Lösung ist laut Hersteller eine VoIP-Anwendung der zweiten Generation, bei deren Entwicklung auf tiefgehende Integration in andere Desktop-Anwendungen und größte Bedienerfreundlichkeit gelegt wurde.
Anläßlich der Lotusphere 2009 in Orlando (18. – 22.01.09) wird Iscoord zusätzliche Versionen des is-phone für Mac OS X und Linux vorstellen und damit der Multiplattform-Strategie entsprechen, die IBM bei den Lotus-Produkten verfolgt.
(Peter Baumann/mt)

Weblinks
Iscoord
Lotusphere 2009