Verbatim: Solid State Drive für den ExpressCard-Slot

Data & StorageStorage

Die Speicherexperten von Verbatim setzen auf Flash-Festplatten – im Frühjahr bringen sie eine SSD für den Expresscard-Slot auf den Markt.

Das Solid State Drive (SSD) erscheint in verschiedenen Kapazitäten mit 16, 32 und 64 GByte. Die Abmessungen entsprechen den Normmaßen für die ExpressCard/34 (75mm x 34 mm x 5 mm). Das Expresscard-Interface mit 2,5 GBit pro Sekunde bremst im Gegensatz zum USB-Bus aktuelle Festplattenlösungen nicht aus. Verbatim gibt an, dass die angekündigten Flash-Festplatten eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 125 MByte pro Sekunde haben (833x). Die Schreibgeschwindigkeit liegt bei 30 MByte pro Sekunde (200x).

Im Februar sollen die ersten Produkte verfügbar sein. Die kleinste Ausführung mit 16 GByte kostet circa 100 US-Dollar. Die Version mit 32 GByte wird für 150 US-Dollar eingeführt. Für 300 US-Dollar kommt die 64 GByte SSD auf den Markt. (Martin Bobowsky