LaCie Ethernet Disk: NAS-Gerät mit 6 TByte für die Rack-Montage

Data & StorageIT-ManagementIT-ProjekteSicherheitStorage

Die Ethernet Disk von LaCie ist ein NAS-Gerät (Network Atached Storage) und soll vor allem in kleinen und mittelständischen Unternehmen als Backup-Lösung eingesetzt werden. Sie kommt im 1-HE-19-Zoll-Format und kann somit in ein Rack montiert werden.

LaCie bringt die Ethernet Disk mit bis zu 6 TByte Speicherkapazität auf den Markt. Sie ist laut Hersteller kompatibel zu Windows-, Mac- Linux- und Unix-Systemen. Mit dem Betriebssystem Windows XP Embedded sollen über die Gigabit-Ethernet-Verbindung alle notwendigen Funktionen für Datenbackup und -speicherung sowie Dateifreigabe zur Verfügung stehen. Dank der Unterstützung von Active Directory können bis zu 25 Benutzer mit individuellen Rechten gleichzeitig auf die Ethernet Disk zugreifen.

Im Lieferumfang sind je drei Lizenzen der Sicherungs-Software Genie Backup Manager Pro für Windows und Intego Backup Manager Pro für Mac OS enthalten. Zudem soll das NAS-Gerät in Verbindung mit Apples Backup-Programm Time Machine genutzt werden können.

Um Daten doppelt zu sichern, lassen sich diese per USB auf einen externen Speicher oder per Fernübertragung auf ein weiteres NAS-Gerät kopieren.

LaCie bringt die Ethernet Disk mit 2, 4 oder 6 TByte Speicherkapazität in den Handel. Die Preise fangen bei 700 Euro inklusive Software-Paket, Standfüße, Halterungsabdeckung, Netzkabel und Ethernetkabel an. (Christian Lanzerath)