Wichtige Sicherheitspatches für Mac OS X und VLC Mediaplayer

SicherheitSicherheitsmanagement

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät dringend, Updates für Apple-Rechner einzuspielen. Schließlich weisen nicht nur Microsoft-Rechner Sicherheitslöcher auf.

Apple aktualisiert mit einem Update Mac OS X – die neue Version 10.5.6 behebt Schwachstellen im Client Management, Mail und iChat sowie in Time Machine und den CoreGraphics. Auch der Vorgänger Mac OS X 10.4 bekommt spezielle Updates für x86- und Power PC-Rechner.

Parallel warnt das BSI vor alten Versionen des sehr kompakten VLC Mediaplayers. Betroffen sind gleichermaßen die Versionen für Microsoft- und Apple-Rechner. Die neue Version 0.9.8a stopft eine Sicherheitslücke, über die  mit manipulierten Audio- und Video-Dateien Code auf einen Rechner geschmuggelt werden konnte. (Martin Bobowsky)