Picasa 3: Googles Foto-Tool jetzt auf Deutsch

WorkspaceZubehör

Google hat seinen Bildverwalter Picasa 3 nun auch in deutscher Sprache veröffentlicht. Anwender managen mit dem Programm eine große Anzahl von Digitalfotos und laden diese zur Präsentation ins Web hoch.

Die aktuelle Version 3 enthält zahlreiche neue Features. So sollen User mit dem Retuschier-Tool Fehler wie Kratzer, Wasserflecken oder Beschädigungen entfernen, sich mit der Bildvorschau Fotos anzeigen lassen, ohne die komplette Picasa-Anwendung zu öffnen und Bilder regelmäßig mit dem Picasa-Webalbum synchronisieren.

Zu den besonderen Features gehört die Möglichkeit, aus Fotos eine Diashow mit Musikuntermalung zu basteln und diese bei YouTube hochzuladen. Zudem bietet Picasa 3 Funktionen, um Screenshots zu erstellen, Fotos Wasserzeichen hinzuzufügen sowie Bildunterschriften und Dateinamen mit auszudrucken.

Picasa 3 steht ab sofort auf Deutsch zum Download bereit. (Christian Lanzerath)