Adobe AIR nun auch für Linux erhältlich

BetriebssystemMobileMobile AppsOpen SourceSoftwareWorkspace

Jetzt kommen auch Linux-User und -Entwickler in den Genuss von Adobe AIR. Der Hersteller hat die Laufzeitumgebung nun als kostenlosen Download für Fedora 8, Ubuntu 7.10 und OpenSuse 10.3 veröffentlicht.

Adobe AIR ermöglicht es Softwareentwicklern, Web-Anwendungen auch außerhalb des Browsers laufen zu lassen. Bisher war AIR nur für Windows und Mac OS erhältlich. Nun können Entwickler Anwendungen mit minimalem Aufwand für alle drei Betriebssysteme programmieren.

Den Download von Adobe AIR für Linux, Windows und Mac OS gibt es unter get.adobe.com/de/air/otherversions. (Christian Lanzerath)