Jaxtr FreeConnect: Weltweit umsonst per Handy telefonieren

MobileMobilfunkNetzwerkeVoIP

Das klingt zu gut, um wahr zu sein: Der kaum zwei Jahre alte VoIP-Anbieter startet einen weiteren Service, der freie Telefonate rund um den Erdball verspricht.

Im Gegensatz zu den VoIP-Vorreitern, wo alle Gespräche über eine spezielle Software geführt werden, öffnet Jaxtr die Chance, bequem vom Festnetztelefon oder Handy aus das VoIP-Protokoll zu nutzen. Dabei fielen bislang Kosten wie bei einem Ortsgespräch an.

Das reichte Jaxtr offensichtlich nicht, denn nun startet man mit dem Service namens FreeConnect, bei dem die registrierten Teilnehmer mit ihrem Handy komplett kostenfrei untereinander telefonieren dürfen – weltweit. Ob Jaxtr irgendwie Werbung in den Service einbauen will, ist unklar. Auf jeden Fall dürfte FreeConnect kaum Chancen haben, sonst Geld einzuspielen.

Der momentane Interims-CEO Bahman Koohestani sieht das Angebot als Marketing-Instrument – um bekannter zu werden, mehr Mitglieder anzulocken und denen dann einen besseren und komfortableren Premium-Service für erschwingliche Gebühren anzubieten. Ansonsten ist es (bewusst) etwas umständlich, zu den Freigesprächen zu kommen. (Ralf Müller)