IE: Wird gepatcht und kommt neu

Allgemein

Eine Woche nach dem Bekanntwerden einer ktitischen Schwachstelle im IE schickt Microsoft einen Patch raus – zeitgleich wird verkündet, dass der Release Candidate für den IE 8 praktisch fertig ist.

Die Lücke im IE, die nicht nur die Version 7 betrifft, sondern auch in allen anderen Versionen inklusive der Beta 2 für den IE8 zu finden ist, hat in der letzten Woche offenbar zu einer deutlichen Steigerung der Attacken geführt; inzwischen räumt Microsoft selbst ein, dass auch Outlook Express ein Einfallstor sein könnte, da in dem Programm HTML-Nachrichten mit Hilfe der Engine des IE dargestellt werden.

Da hofft man dann doch, dass zumindest der Release Candidate des IE8 von diesen Schwächen verschont bleibt, den Microsoft in allernächster Zeit unters Volk bringen will. Einen genauen Termin mag Redmond zwar nicht nennen, warnt Entwickler aber, dass sie sich lieber mal ein paar Tage freihalten sollten.

Details dazu, was sich gegenüber der Beta 2 aus dem August geändert hat, werden werden nur wenige genannt: So sollen User sich etwa für eine automatische Abwärtskompatibilität des Browsers entscheiden können. [gk]

Computerworld: Patch

Computerworld: IE8 RC