Jetzt definitiv: Palm bringt neues OS zur CES mit

Allgemein

Der Zange von iPhone und BlackBerry will Palm mit dem neuen Betriebssystem Nova entkommen. Das soll Geschäftskunden und Privat-User gleichermaßen glücklich machen.

Wer einerseits das iPhone für ein unseriöses Daddelgerät hält, andererseits aber bedauert, dass der BlackBerry so ununterhaltsam ist, soll sich künftig an Geräten erfreuen, auf denen Nova läuft.

Einzelheiten mag Palm derzeit zwar noch nicht verraten, verkündet aber, das Programm solle auf einer Vielzahl von Mobil-Gadgets laufen, auf denen man dann sowohl anspruchsvolle Games spielen als auch die Firmen-E-Mail erledigen können solle.

Gerüchteweise möchte Palm mit Nova die Personalisierung stärker vorantreiben: Basierend auf den vorhandenen Daten soll man z.B. am Tag vor einer Geschäftsreise per E-Mail den Wetterbericht für den Zielort erhalten und Ähnliches.

Dass man damit der Konkurrenz  Angst einjagen kann, scheint man auch bei Palm selbst nicht zu glauben – als angestrebter Marktanteil werden bescheidene zwei Prozent genannt. [gk]

Ars Technica