Lancom 1811n: DSL-Router mit WLAN und VPN-Gateway

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerke

Lancom bringt mit dem 1811n einen DSL-WLAN-Router mit VPN-Gateway auf den Markt. Mit dem Gerät sollen kleinere Niederlassungen eines Unternehmens oder Home Offices angebunden und vernetzt werden.

Der 1811n unterstützt den WLAN-Standard 802.11n mit einer theoretischen Übertragungsrate von 300 MBit pro Sekunde. Zudem lässt er sich als 4-Port-Switch und dank eines USB-2.0-Anschlusses als Printsever nutzen. Für den Zugang zum Internet verbindet der Anwender den Router mit einem DSL-Modem oder ISDN-Anschluss. Der Lancom 1811n bietet fünf VPN-Kanäle, die bei Bedarf auf bis zu 25 aufgestockt werden.

Das Funkmodul des Routers unterstützt neben dem 2,4- auch das 5-GHz-Band, das wesentlich weniger ausgelastet ist. Zudem bietet es WPA2 mit AES-Verschlüsselung sowie WPA2 Enterprise (802.1x/EAP). Administratoren können das Gerät vollständig aus der Ferne konfigurieren und managen.

Der Lancom 1811n WLAN-DSL-Router mit VPN ist ab sofort für 650 Euro erhältlich. (Christian Lanzerath)