Großübernahme: Inder kaufen sich SAP-Partner

IT-ProjekteNetzwerkeOutsourcingÜbernahmenUnternehmen

Für eine runde halbe Milliarde Euro gönnte sich gerade ein Outsourcing-Spezialist vom Subkontinent einen britischen SAP-Berater.

Als global operierendes IT-Service-Unternehmen kennt sich HCL Technologies aus in der Welt. Und nutzt die günstige Gelegenheit des Marktumfeldes, um sich den britischen SAP-Partner Axon einzuverleiben. Damit schnappte man dem bekannten Konkurrenten Infosys die Beute vor der Nase weg. Jene bogten knapp 38 Millionen Euro weniger für den Kauf.

»Unter der Marke HCL Axon werden wir das starke Beratungs- und Implementierungsbusiness mit der globalen HCL-Infrastruktur verknüpfen«, kündigte gestern Steve Cardell an, der dem Gemeinschaftsunternehmen als Präsident dienen wird. Im Geschäft mit Enterprise-Apps und den zugehörigen Services rechnet sich HCL nun eine Umsatzsteigerung von 25 Prozent aus. Damit könne man das Wachstum mehr als verdoppeln. (Ralf Müller)

HCL Axon

HCL Technologies

Marketwatch

VNUnet