uvLayer: Ein Webtop für die bessere Medienverbreitung

Software

Das Startup mit dem ungewöhnlichen Namen schafft ein gleichnamiges Produkt, welches den Videotausch deutlich erleichtern soll.

Die Software uvLayer legt sich über Windows und den Browser, um den Tausch bzw. das Publizieren von Videos, Bildern und anderen Medien zu erleichtern, seien es eigene Inhalte oder YouTube-Videos. Dabei werden mit der neuesten Version auch Portale wie Flickr oder Instant-Messaging-Netzwerke (AIM, Yahoo, MSN, Google Talk) mit angesprochen. Ganze Mediensammlungen könnten Freundes- und Arbeitsgruppen über uvLayer miteinander teilen.

Gesammelte Medienschnipsel können leicht strukturiert und durchgeschaut werden. Sogar eine Verfeinerung zum Beispiel zu einem Vortrag oder einer Vorlesung sind machbar, so dass nicht nur reines Entertainment infrage kommt. (Ralf Müller)