Fennec: Mobiler Firefox-Browser auf Symbian-Handys

BrowserWorkspace

Die Entwickler von Firefox wollen auch für Handys einen Browser entwickeln. Der Codename dazu lautet Fennec und die Testphase ist noch ganz am Anfang

Wagemutige und Entwickler können seit einiger Zeit die Testversion im Alpha-Status kostenlos herunterladen. Das Nokia N810 Internet Tablet ist die Test- und Entwicklerplattform für die Symbian-Plattform.

Im April 2009 soll die nächste Teststufe anlaufen: Das Ziel der Entwickler ist es das Internet mit einem mobilen Firefox-Browser zugänglich zu machen, welcher die Features der PC-Version beibehält: Werbung blocken, schnelle Textrecherche, gute Erweiterbarkeit mit Extensions. Fenec soll zugleich auch sicheres Surfen ermöglichen.

Mit dem neuen Browser soll ein Handy dennoch bedienbar bleiben – ein einzelner Klick reicht aus, um mit dem Handy zu telefonieren. Der mobile Firefox soll auf Touchscreens und auf Geräte ohne Touch-Screens laufen. (Martin Bobowsky)