BitTorrent: Dunkle Finanzwolken am Horizont

FinanzmarktIT-ManagementIT-ProjekteUnternehmen

Der File-Sharing-Service wird heute deutlich schwächer bewertet als noch am Jahresanfang. Daher wackelt nun die Finanzierung.

BitTorrent hat sein ursprüngliches 17-Millionen-Finanzierungspaket vom Jahresanfang wieder aufschnüren müssen. Auslöser: Die Firma wird mittlerweile nur noch mit 28 Millionen Dollar bewertet. Was noch in der Kasse ist, wird umgehend an die Geldgeber DCM, Accel Partners und DAG Ventures retourniert. In diesem Zusammenhang gab die Firma zu Protokoll, “das man nicht genügend Traktion” im Markt gefunden hätte.

Nun setzt man sich mit den Investoren zusammen und versucht, eine neue, maßvollere Finanzierung auf die Beine zu stellen. Falls das nicht klappt, könnte es in der kommenden schwierigen Marktlage durchaus eng werden für BitTorrent. Vorsorglich hat man schon Management und Team verkleinert, um das Budget zu entlasten. (Ralf Müller)