HDMI-Receiver macht DVB-T fit für HD-Fernseher

KomponentenWorkspace

Der Receiver TT-micro T330 HDMI von TechnoTrend soll Fernsehsignale via DVB-T empfangen und als hoch aufgelöste Bilder per HDMI-Anschluss an einen HD-TV übertragen.

Fernsehen per DVB-T wird nur in Standardauflösung gesendet. Wer diese mit einem HD-Fernsehgerät anschaut, bekommt kein optimales Bild auf die Mattscheibe. Der HDMI-Receiver TT-micro T330 HDMI enthält eine Skalierfunktion, die das Bild in die Formate 576p, 720p oder 1.080i hoch skaliert. Besitzer eines HD-TV sollen so Digitalfernsehen via DVB-T verlustfrei empfangen können. Die Umschaltung zwischen 4:3- und 16:9-Format erfolgt laut Hersteller automatisch.

 

Zusätzlich zum HDMI-1.1-Ausgang bietet das Gerät zwei analoge Scart-Anschlüsse, um etwa einen Videorecorder anzuschließen, und je einen digital-optischen sowie analogen Audioausgang.

Der TechnoTrend TT-micro T330 HDMI-Receiver soll noch in diesem Monat für etwa 120 Euro auf den Markt kommen. (Christian Lanzerath)