Neue Firefox-Beta: Alles wird besser

Allgemein

Im Gegensatz zu den üblichen Minimal-Veränderungen von einer Beta-Version zur nächsten soll die zweite Firefox 3.1- Beta ein richtiger Schritt nach vorne sein.

Standardmäßig sind jetzt die Unterstützung von Video und Audio, die in Web-Seiten eingebaut sind, und der Private-Browsing-Modus vorgesehen. Außerdem gibt es einen integrierten Dienst, der – wenn der User es zulässt – den aufgerufenen Sites die örtliche Position des Nutzers übermittelt.

Mit der Funktion Web Worker , die Teil der HTML-5-Spezifikationen ist, wird dem Browser ermöglicht, im Hintergrund Aufgaben auszuführen; die (bereits veröffentlichte) TraceMonkey-Engine wird standardmäßig JavaScript-Programme ausführen.

Die finale 3.1-Version mit dem Codenamen Shiretoko soll Anfang 2009 erscheinen – alelrdings allerdings wird es davor laut Moziall Mozilla noch eine Beta 3 geben. [gk]

Cnet