Aldi bringt Notebook mit 18,4-Zoll-Display

MobileNotebook

Ein mächtiges Notebook für Heimkino-Freunde ist ab Donnerstag bei Aldi zu haben. Es bringt ein großes Display mit 18,4 Zoll mit, eine leistungsfähige Grafikkarte und einen HDMI-Ausgang.

Während Lidl im Vorweihnachtsgeschäft auf ein Netbook setzt, räumt Aldi ein besonders großes Notebook auf seine Aktionsflächen: das Medion Akoya P8610. Es ist sowohl bei Aldi Nord als auch Aldi Süd zu haben und bringt ein Widescreen-Display im 16:9-Format mit, das 1680 x 945 Pixel darstellt. Für richtiges Heimkino lässt sich das Notebook aber auch via HDMI an Fernseher und Beamer anschließen.

Mit einem Intel Core 2 Duo T5800 (2,0 GHz), 4 GByte RAM und einer Nvidia Geforce 9600M GS mit 512 MByte eigenem Speicher taugt der Rechner auf für anspruchsvollere Grafikanwendungen und Spiele. Zwar kann das vorinstallierte 32-Bit-Vista nicht den kompletten Arbeitsspeicher ansprechen, doch die 64-Bit-Version liegt auf einer Recovery-DVD bei.

Das Notebook bringt leider nur einen DVD-Brenner mit und kein Blu-ray-Laufwerk. Dazu kommen Speicherkartenleser und eine Festplatte mit 320 GByte. Externe Speicher lassen sich via USB und eSATA anstecken. WLAN nach 802.11n-Draft und Gigabit Ethernet sind an Bord.

Dem Notebook liegt neben der Tragetasche und optischer USB-Maus auch ein DVB-T-Tuner für den Express-Card-Slot bei. Das Software-Paket umfasst Microsoft Works 9, die Medion Home Cinema Suite sowie Nero-Brennprogramme, Corel Draw Essentials 3 und BullGuard Internet Security, das allerdings nur 90 Tage mit Updates versorgt wird. (Daniel Dubsky)