Finale: Jboss 5 nach zwei Beta-Jahren endlich fertig

CloudIT-ManagementIT-ProjekteServer

Die lang erwartete finale Version der Middleware kündigte gerade Technologiechef Labourey an. Sie sei nun endlich stabil.

Ab sofort stehe Jboss 5 zum Download bereit, kündigte CTO Sacha Labourey im Firmenblog wie auch in den Jboss-Foren an. Seit November 2006 hatte sich die Software im Betastadium befunden. Die Finalversion verspätete sich damit mehr als ein Jahr. Version 5 erfülle vollständig die Java EE-5-Zertifizierung und könne die Fähigkeiten bei der Nutzung von Web-Containern voll einsetzen (auf Basis von Apache Tomcat 6).

Moderne Messaging- und Middleware-Methoden werden ebenfalls unterstützt. Aber womöglich zu spät, denn etliche Entwickler der Open-Source-Gemeinde sollen sich schon Alternativ-Produkten zugewandt haben, zum Beispiel Sun Glassfish. Auch kommerzielle Produkte sollen von der Jboss-Verspätung profitiert haben, etwa BEA Weblogic. (Ralf Müller)