Compuware verbessert IT-Management-Tool

IT-ManagementIT-ProjekteKarriere

Die Software Changepoint 2009 soll vor allem CIOs mehr Kontrolle an die Hand geben und die Verbindung zwischen IT und Business verbessern.

IT-Management-Spezialist Compuware hat heute eine neue Ausbaustufe seines wichtigsten Werkzeugs freigegeben. Es soll IT-Abteilungen dabei helfen, schneller auf die Bedürfnisse des Geschäftsverlaufs eines Unternehmens einzugehen – und zugleich den Managern einen größeren Einblick in die IT und die aktuelle Performance-Situation zu geben.

Changepoint 2009 beschäftigt sich mit der Investitionsplanung der IT-Abteilung, legt die Kostensituation offen und verbessert die Möglichkeiten im Ressourcen-Management. Das solle vor allem dem Chief Information Officer helfen, stets im Bilde zu sein und gegenüber der Geschäftsleitung alle Fragen beantworten zu können, erzählt Compuware-Verkaufsdirektor Tukun Chatterjee. (Ralf Müller)