Sun: JavaFX lernt High Definition

DeveloperIT-ProjekteSoftware

Die Erfinder von Java haben ihre systemunabhängige Plattform neu überdacht und JavaFX 1.0 vorgestellt. Sun hat diesem Paket neue HD-Codecs mit auf den Weg gegeben.

Neu hinzugekommen ist die Codec-Technik von On2 Technologies. On2 VP6 gehört zu den derzeit leistungsfähigsten Codecs. Die Technologie kommt in dem neuen Videoformat von JavaFX zum Einsatz. Damit werden auch Videos von Adobes Flash Player 8 und 9, 3GPP-Handy-Formate und der H.264-Video-Codec von JavaFX abgespielt.

Der Computergigant will mit diesem Paket die Verschmelzung von Heim-PC, Handy und Unterhaltungselektronik vorantreiben. Software-Entwickler sollen zukünftig mit JavaFX plattformübergreifende Anwendungen entwickeln. In FX ist die Bibliothek für das bisherige Java enthalten. Bestehende Java-Entwicklungen mit der Java Standard Edition (Java SE 6.10) laufen auch unter JavaFX. (Martin Bobowsky)