Enormer Anstieg bei Business-E-Mails beobachtet

NetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

Praktisch komme heute kaum noch ein Unternehmen ohne E-Mail-Verkehr aus. Hoster verzeichneten jüngst ein Mailbox-Wachstum von erstaunlichen 50 Prozent.

Den signifikanten Anstieg bei den Business-E-Mails meldete Fasthosts Internet und liefert auch gleich einen Erklärungsversuch mit: Die wirtschaftlich schwierigere Lage veranlasse viele Angestellte, ihre Business-Kontakte intensiver zu pflegen. Und die Unternehmen akzeptieren zum einen die Wichtigkeit von E-Mails im Geschäftsleben und verlagern andererseits immer mehr Kommunikation weg von Post, Fax oder Dienstreisen. »Wenn es wirtschaftlich enger wird, stellt E-Mail eine effizientere und vor allem günstigere Alternative dar als viele andere Geschäftsprozesse«, erläutert Steve Holford, Marketingchef bei Fasthosts.

Laut dem Hoster wurden zwischen Mai und Oktober 50 Prozent mehr Mailbox-Accounts angelegt, verglichen mit dem halben Jahr davor. Zugleich nahm die durchschnittliche Größe pro Kundenaccount um gut 100 MByte ab. Der Hoster führt es darauf zurück, dass die Unternehmen ihren Mailverkehr effizienter managen. Hinzu komme, dass die Kunden immer mehr Mobilfunktionalität von ihren E-Mail-Systemen erwarten, um die Produktivität der reisenden Mitarbeiter zu steigern. (Ralf Müller)

FastHosts

VNUnet