Google: Obama ist der Aufsteiger des Jahres

E-CommerceMarketing

Kein anderer Suchbegriff konnte in diesem Jahr stärker zulegen als der Name des neuen US-Präsidenten.

Yahoo hat bereits die Top-Suchen des Jahres 2008 vorgelegt, nun zieht Google nach. Allerdings hat man beim Marktführer nicht die am häufigsten in die Suchmaske getippten Begriffe veröffentlicht, sondern die, die im Jahresvergleich am stärksten zulegen konnte. Dies liefert einen ganz guten Überblick über die Top-Ereignisse des Jahres, und das waren neben der Wahl in den USA die Olympischen Spiele in Peking. Sie schaffen es immerhin auf Rang neun der Google-Liste – ganz vor aber landet der neue US-Präsident Barack Obama. Die republikanische Kandidatin für das Amt des Vizepräsidenten, Sarah Palin, kommt mit Rang acht ebenfalls in die Top Ten.

01. obama
02. facebook
03. att
04. iphone
05. youtube
06. fox news
07. palin
08. beijing 2008
09. david cook
10. surf the channel

Zur Erläuterung: Der Sänger David Cook ist der Gewinner die siebenten Staffel von American Idol, die Website SurfTheChannel listet Videos von Serien, Sport-Events und anderem TV-Material. (Daniel Dubsky)